Streitet euch!

Projekt Arbeit und Lernen P.A.u.L. e.V. (Fach- und Koordinierungsstelle des Bundesprogramms „Demokratie leben“ Höhr-Grenzhausen)
Lädt ein zur Veranstaltung „Streitet euch!“: Über den demokratischen Umgang mit Populismus und Stammtischparolen.

Am 11.04.19, 19:00 Uhr ins Keramikmuseum Höhr-Grenzhausen, der Eintritt ist frei!

Referent ist Dr. phil. Christian Boeser-Schnebel, er studierte Pädagogik, Psychologie und Politik und ist nach verschiedenen Lehr- und Forschungstätigkeiten seit 2010 Akademischer Oberrat am Lehrstuhl für Pädagogik mit Schwerpunkt Erwachsenen- und Weiterbildung an der Universität Augsburg.
Boeser-Schnebel ist Leiter des Netzwerks Politische Bildung Bayern und Initiator eines Argumentationstrainings, in welchem es um die grundsätzliche Dialogfähigkeit unserer Gesellschaft gerade auch bei politischen Themen geht (www.politik-wagen.de).
Streit im Sinne des offenen Austragens von Meinungsverschiedenheiten ist für unsere Demokratie unverzichtbar. Wenn die demokratische Wertebasis berücksichtigt bleibt, ist Streit in der Demokratie auch ein Streit für die Demokratie, denn dann stärkt Streit die Demokratie. Nicht der Streit, also das offene Austragen von Meinungsverschiedenheiten, ist das Problem, sondern sowohl die Vermeidung von Streit als auch das feindselige Streiten sind auf Dauer für soziale Beziehungen (ob im Privaten oder in der Gesellschaft) tödlich. Insofern möchte die Abendveranstaltung zum Streit mit Andersdenkenden ermutigen und befähigen.