Café Welcome startet nach Sommerpause mit neuem Konzept

Am 1. Juni 2017 findet das Café Welcome zum letzten Mal in seiner gewohnten Form, jeden ersten Donnerstag im Monat von 16:00 – 18:00 Uhr, statt und geht dann in die Sommerpause.

Danach lädt das Café Welcome mit einem überarbeiteten Konzept erstmals am 14. September 2017 ab 18:00 Uhr zum Grillfest in das Jugendhaus „Zweite Heimat“ ein. Stefan Wolfram vom Projektträger P.A.u.L. e.V. betont, dass das Café Welcome weiterhin ein Vernetzungspunkt sein soll, aber auch bereits länger in der Verbandsgemeinde lebende Geflüchtete, die bereits Netzwerke geknüpft haben, als Treffpunkt dienen soll.
Im zweiten Halbjahr wird es neben dem Termin im September außerdem am 7. Dezember 2017 eine Weihnachtsfeier geben.

Nähere Informationen zu den einzelnen Terminen gibt es zu gegebener Zeit im Kannenbäckerlandkurier und unter www.demokratie-leben-hoehr-grenzhausen.de

Agenda zur Begleitausschusssitzung am 25.04.2017

Am Dienstag, 25. April 2017 findet um 17.30 Uhr im Rathaus in Zimmer 302 die nächste Begleitausschusssitzung statt.

Auf der Tagesordnung stehen folgende Themen:

1. Projektanträge

– Ausstellung „Oh eine Dummel“; Projektträger P.A.u.L. e.V.

– Vortragsveranstaltung „Religiös motivierter Extremismus“; Projektträger P.A.u.L. e.V.

– Friedenswoche Höhr-Grenzhausen; Projektträger Förderverein Gymnasium

– Projekt „Gemeinsam sind Eltern und Kinder stark“; Deutscher Kinderschutzbund e.V., Kreisverband Westerwald/Ortsverband Höhr-Grenzhausen

2. Vertreterregelung

3. Verschiedenes

Alle interessierten Bürgerinnen und Bürger sind herzlich zur Teilnahme eingeladen.

Begleitausschuss tagt am 29. März 2017

Am 29. März 2017 um 18:00 Uhr findet im Zimmer 104 des Rathauses in Höhr-Grenzhausen die nächste Begleitausschusssitzung statt.

Folgende Punkte stehen unter anderem auf der Tagesordnung:

  • Ergebnisse der Arbeitsgruppen auf Grundlage der durchgeführten SWOT-Analyse
  • Projektanträge
  • Ausstellung „Oh eine Dummel“ – P.A.u.L. e.V.
  • Vortragsveranstaltung „Salafismus“ – P.A.u.L. e.V.
  • Podiumsdiskussion „Demokratie – Was nun?“ – P.A.u.L. e.V.
  • „Gemeinsam sind wir stark“ – Kinderschutzbund Ortsverband Höhr-Grenzhausen
  • 1. Demokratie-Konferenz 2017 am 6. März 2017

Unbedingt vormerken: Die 5. Demokratie-Konferenz steht an

Die 5. Demokratie-Konferenz findet am 6. April 2017 um 18:00 Uhr im Bürgerhaus Hilgert, Hauptstraße 33, 56206 Hilgert statt.

Im Rahmen der Veranstaltung werden Informationen zu den Projekten 2017 präsentiert. Geplant sind unter anderem ein Projekt zu den Bundestagswahlen und eine Ideenwerkstatt für neue Projektimpulse in der Verbandsgemeinde.

Weitere Informationen und die offizielle Einladung folgen an dieser Stelle.

Theaterstück „Anders als du glaubst“ – Ein voller Erfolg

Das Projekt Arbeit und Lernen e.V. (P.A.u.L. e.V.) hat, gefördert durch das Bundesprogramm „Demokratie leben!“ und in Zusammenarbeit mit der Verbandsgemeindeverwaltung Höhr-Grenzhausen, am vergangenen Samstag zur Theatervorstellung „Anders Als Du Glaubst“, aufgeführt von der Berliner Compagnie, in den Saal vom „Till Eulenspiegel“ eingeladen. Einem Theaterstück über Juden, Christen, Muslime und einer Reise durch die Welt.
Der Einladung waren rund 140 große und kleine Gäste gefolgt, sie verlebten 90 kurzweilige Minuten zu einem gerade in der heutigen Zeit sehr aktuellen Thema.

Die Reise erzählte von den verschiedenen Weltreligionen, ihren Anhängern, deren Denk- und Handelsweisen und wie diese explosiv, wortgewandt, ehrlich aber auch ein manches Mal zum Schmunzeln miteinander umgehen.
Sie zeigte, was „die Anderen“ über „die Anderen“ denken, welche Vorurteile sie haben.
Und dann passiert das, was passieren muss, wenn man viel Zeit miteinander verbringt.
Man findet heraus, das man ja doch gar nicht so verschieden ist, dass man sogar Gemeinsamkeiten hat.

Im Anschluss an das Theaterstück war mehrfach aus dem Publikum zu hören, dass viele doch einiges neues über ihre Religion erfahren haben, was sie so noch gar nicht wussten.
Also ein gelungener Abend und ein weiteres, gern angenommenes Angebot im Rahmen des Bundesprogramms „Demokratie leben!“

Jugendforum präsentiert sich mit eigenem Logo

Eine wichtige Maßnahme im Rahmen des Projektes Demokratie leben! in Höhr-Grenzhausen ist das Jugendforum. Aktuell arbeiten 15 Jugendliche und junge Erwachsene an Projektideen für ein vielfältiges, gewaltfreies und demokratisches Miteinander in der Verbandsgemeinde.

Seit Beginn 2017 tritt das Jugendforum in der Außendarstellung mit einem eigenen, modernen Logo auf.

Auf der Facebookseite des Jugendforums können Sie sich ausführlich über die Arbeit und die aktuellen Projekte des Jugendforums informieren.